Anmeldung

Arzt- und Spitalsekretärin

Woodtli_Weiterbildung_Arzt--und-Spitalsekretärin

Das Wichtigste in Kürze

Arzt- und Spitalsekretärinnen sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Administration in Praxen, Krankenhäusern und Versicherungen. Mit dieser Weiterbildung bei Juventus Woodtli erlangen Sie die dafür gefragten kaufmännischen und medizinischen Kompetenzen.

Der Lehrstoff ist dank der engen Zusammenarbeit mit dem KV Schweiz, mit Spitälern und Arztpraxen bestens auf die Bedingungen und Anforderungen in der Schweiz abgestimmt. Die Ausbildung ist modular aufgebaut. Je nach Vorbildung können Sie auch nur einzelne Module besuchen und Ihren Abschluss zur Arztsekretärin erlangen.

Dauer

Module M (medizinisch), K (kaufmännisch) je 1 Semester, Modul MK (medizinisch & kaufmännisch) 2 Semester an Samstagen oder Montagen

Kursort

Juventus Woodtli Zürich

Abschluss

Vom Kaufmännischen Verband schweizweit anerkanntes Privatschuldiplom «Diplomierte Arzt- und Spitalsekretärin»

Kursstart

Montag, 20. Februar 2017
Samstag, 6. Mai 2017
Montag, 28. August 2017
Samstag, 25. November 2017
Montag, 19. Februar 2018
Samstag, 25. August 2018

Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht – Warteliste

Schulgeld

Modul M: CHF 3‘140.–
Modul K: CHF 2’890.–
Modul MK: CHF 4’980.– (Details siehe Kosten)

Unterlagen

Zielgruppe

Der Studiengang Arzt- und Spitalsekretärin richtet sich an Absolventinnen und Absolventen mit einer abgeschlossenen Berufslehre in einem medizinischen Beruf, einem kaufmännischen Beruf (KV oder abgeschlossene Handelsschule) oder einer abgeschlossenen Berufslehre in einem anderen Bereich.

Je nachdem, welchen beruflichen Hintergrund Sie haben, besuchen Sie das medizinische (Modul M), das kaufmännische (Modul K) oder das kombinierte Modul (Modul MK).

Studienkonzept

Die Ausbildung zur Dipl. Arzt- und Spitalsekretärin bei Juventus Woodtli ist schweizweit anerkannt und geniesst auf dem Arbeitsmarkt einen ausgezeichneten Ruf.

Mit dem Diplom in der Tasche übernehmen Sie spannende und vielseitige Tätigkeiten: Sie schreiben medizinische Berichte und Gutachten nach Anweisung des Arztes und rechnen nach Tarmed ab. Sie empfangen Patientinnen und Patienten und nehmen deren Personalien auf. Auch das Erstellen und Verwalten von Krankengeschichten und Organisieren von Sprechstunden fallen in Ihren neuen Aufgabenbereich.

Voraussetzungen

Mit einer raschen Auffassungsgabe, geläufigem Tastaturschreiben, guten Kenntnissen in Deutsch (mindestens Niveau C1), EDV Kompetenzen (Windows/Word) sowie Übungsmöglichkeiten am PC bringen Sie beste Voraussetzungen für alle Module mit.

Studierende aus kaufmännischen Berufen absolvieren das Modul M (Medizinische Modul) und erlernen während eines Semesters umfassendes Know-how in den medizinischen Fächern.

Absolventen aus medizinischen Berufen erwerben im Modul K (Kaufmännisches Modul) ein Semester lang kaufmännisches Wissen. (Dentalassistentinnen, Pharmaassistentinnen und Tiermedizinische Praxisassistentinnen besuchen das Modul MK)

Lernziel/Lehrplan

Studierende aus kaufmännischen Berufen absolvieren das Modul M (Medizinische Modul ) und erlernen während eines Semesters umfassendes Know-how in den medizinischen Fächern.

Absolventen aus medizinischen Berufen erwerben im Modul K (Kaufmännisches Modul) ein Semester lang kaufmännisches Wissen.

Wenn Sie weder einen kaufmännischen noch einen medizinischen Beruf erlernt haben, besuchen Sie das Modul MK. Während eines Jahres werden Sie in medizinischen und in kaufmännischen Fächern ausgebildet und erlangen so Ihren Abschluss.

Zusätzlich zum Unterricht planen Sie bitte ca. 6 bis 8 Stunden wöchentlich für das Selbststudium ein.

 

Modul M: 1 Semester

  • Arbeits- & Lernmethodik
  • Anatomie / Physiologie
  • Pathologie
  • Terminologie
  • Spital- & Praxisorganisation
  • Medizinische Korrespondenz
  • Tarifabrechnung / Versicherung

 

Modul K: 1 Semester

  • Arbeits- & Lernmethodik
  • Buchhaltung
  • Deutsch
  • Rechtskunde
  • Informatik (Word)
  • Medizinische Korrespondenz
  • Tarifabrechnung / Versicherung

 

Modul MK: 2 Semester

  • Arbeits- & Lernmethodik
  • Anatomie / Physiologie
  • Pathologie
  • Terminologie
  • Spital- & Praxisorganisation
  • Tarifabrechnung / Versicherung
  • Buchhaltung
  • Deutsch
  • Rechtskunde
  • Informatik (Word)
  • Medizinische Korrespondenz
  • Kommunikation

Unterrichtszeiten/Start

In alle drei Module können Sie jeweils im Februar, Mai, August oder im November einsteigen. Modul M und Modul K dauern je ein Semester.

Modul MK führt Sie in zwei Semestern zu Ihrem Ausbildungsziel Arzt- und Spitalsekretärin.

Der Unterricht findet jeweils samstags und montags von 8.30 – 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Juventus Woodtli an der Lagerstrasse in Zürcher Bahnhofsnähe statt.

Start:
20.02.2017: Montagskurs
06.05.2017: Samstagskurs
28.08.2017: Montagskurs
25.11.2017: Samstagskurs
19.02.2018: Montagskurs
25.08.2018: Samstagskurs

Kosten

Modul M (Medizinisch)
Das Schulgeld kann wahlweise in Monatsraten oder pro Modul bezahlt werden.
Monatsraten Modul Einmalig
Schulgeld 6x 550.- 1x 3’140.-
Lehrmittel 162.-
Prüfungsgebühren 504.-
Alle Preise verstehen sich in CHF.
Es gelten die Allgememeine und finanzielle Bestimmungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Modul K (Kaufmännisch)
Das Schulgeld kann wahlweise in Monatsraten oder pro Modul bezahlt werden.
Monatsraten Modul Einmalig
Schulgeld 6x 490.- 1x 2’890.-
Lehrmittel 222.-
Prüfungsgebühren 504.-
Alle Preise verstehen sich in CHF.
Es gelten die Allgememeine und finanzielle Bestimmungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Modul MK (Med. & Kaufm.)
Das Schulgeld kann wahlweise in Monatsraten oder pro Modul bezahlt werden.
Monatsraten Modul Einmalig
Schulgeld 12×435.- 1x 4’980.-
Lehrmittel 330.-
Prüfungsgebühren 1’008.-
Alle Preise verstehen sich in CHF.
Es gelten die Allgememeine und finanzielle Bestimmungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Mitglieder des kaufmännischen Verbandes erhalten 5%.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Diplomprüfung erhalten Sie das Juventus Woodtli Privatschuldiplom «Diplomierte Arzt- und Spitalsekretärin». Das Diplom wird vom Kaufmännischen Verband Schweiz in allen Kantonen anerkannt. Auch für Weiterbildungen in nahverwandte Gesundheitsberufe bildet das Diplom eine optimale Grundlage. Mit einigen Jahren Berufserfahrung können Sie die Karriereleiter zur Dipl. Chefarztsekretärin weiter hochsteigen.